April / Mai 2018

Arbeitsaufenthalt als Stipendiat des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf

www.schloss-wiepersdorf.de


Donnerstag, 12 April, 19:30 Uhr - Trinitatiskirche Köln

Viva Voce: "Du holde Kunst" - Gedenkkonzert der Kölner Musikhochschule für Kammersänger Prof. Kurt Moll mit ehemaligen Schülern (u. a. Kay Stiefermann, Andreas Hörl und Martin Wistinghausen) und Wegbegleitern / künstlerische Leitung: Stefan Irmer und Elnara Ismailova

Lieder und Arien von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Carl Loewe, Robert Schumann, Richard Wagner, Maurizio Kagel u. a. 

www.hfmt-koeln.de


Sonntag, 6. Mai 2018, 15 Uhr  - Schloss Wiepersdorf (Brandenburg)

Präsentation der Stipendiaten (u. a. mit Martin Wistinghausen)

www.schloss-wiepersdorf.de


Samstag, 12. Mai 2018, 16:30 Uhr - Kapelle im Euthymia-Zentrum Münster (Deutscher Katholikentag)

1618 / 2018 - O Frid, wo findt man dich - Werke von Clément Janequin, Heinrich Schütz, Knut Nysted, Martin Wistinghausen ("Jerusalem" für 5 Stimmen a cappella) u. a.

Vokalensemble opella nova

www.opella-nova.de

 

Freitag, 18. Mai 2018, 20 Uhr - Christianskirche Hamburg-Altona

Forum Neue Musik - 10 Jahre Komponistenverschwörung

Werke von und mit Ernst Bechert, Erich S. Hermann, Evgeni Orkin, SM Schneider, Stefan Schulzki und Martin Wistinghausen

www.komponistenverschwoerung.de


Anfang Juli 2018 - Düsseldorf

Mitwirkung am Festival "Klangräume"

www.klangraum61.de


Sonntag, 22. Juli 2018, 16:30 Uhr - Evangelische Kirche Bad Driburg 

1618 / 2018 - O Frid, wo findt man dich - Werke von Clément Janequin, Heinrich Schütz, Knut Nysted, Martin Wistinghausen ("Jerusalem" für 5 Stimmen a cappella) u. a.

Vokalensemble opella nova

www.opella-nova.de

 

Samstag, 7. September 2018 - "Stadtklänge" Dorsten

1618 / 2018 - O Frid, wo findt man dich - Werke von Clément Janequin, Heinrich Schütz, Knut Nysted, Martin Wistinghausen ("Jerusalem" für 5 Stimmen a cappella) u. a.

Vokalensemble opella nova

www.opella-nova.de

 

Mi., 12. September 2018, 19:30 h - Dialograum Kreuzung St. Helena Bonn

"Bonner Liedersommer": Aus Tiefe und Höhe - Neue Musik für Sopran und Bass solo

Werke von Hildgard von Bingen, Erich Hermann, Jan Kopp, Johannes Schachtner, Giacinto Scelsi, Martin Wistinghausen u. a. 

Irene Kurka (Sopran), Martin Wistinghausen (Bass)

liedwelt-rheinland.de

 

Sonntag, 23. September 2018, 16 Uhr - Alt St. Martinus Kaarst

1618 / 2018 - O Frid, wo findt man dich - Werke von Clément Janequin, Heinrich Schütz, Knut Nysted, Martin Wistinghausen ("Jerusalem" für 5 Stimmen a cappella) u. a.

Vokalensemble opella nova

www.opella-nova.de

 

Sonntag, 30. September 2018 - St. Antoniuskirche Düsseldorf-Oberkassel

Uraufführung eines neuen Werkes von Martin Wistinghausen (Komposition im Rahmen des Kantoren-/Kirchenmusik-Kompositionsstipendiums der Stadt Düsseldorf)

 

Sonntag, 7. Oktober 2018, 17 Uhr - Salvatorkirche Duisburg

„Verboten“ (im Rahmen der "Musziekbiennale Niederrhein") - Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Kurt Weill 

Antje Bitterlich (Sopran), Marion Eckstein (Mezzosopran), Cezar Dima, Wolfgang Klose (Tenor), Gregor Finke, Martin Wistinghausen (Bass) - Kantorei der Salvatorkirche, Mitglieder der Duisburger Philharmoniker, Leitung: Marcus Strümpe

www.salvatorkirche.de

 

November 2018 - Timisoara (Rumänien)

Mitwirkung am Festival Timsonia 2018

Top