Mi., 12. September 2018, 19:30 h - Dialograum Kreuzung St. Helena Bonn

"Bonner Liedersommer": Aus Tiefe und Höhe - Neue Musik für Sopran und Bass solo

Werke von Hildgard von Bingen, Erich Hermann, Jan Kopp, Johannes Schachtner, Giacinto Scelsi, Martin Wistinghausen u. a. 

Irene Kurka (Sopran), Martin Wistinghausen (Bass)

liedwelt-rheinland.de

 

So., 16.9. 2018, 11:30 - Gemeindehaus Neue Nicolaikirche Frankfurt/M.  

Lied-Matinee mit Werken von Franz Schubert, Franz Liszt, Othmar Schoeck, Jan Kopp, Martin Wistinghausen u. a. 

Martin Wistinghausen (Bass), Andreas Schmidt (Klavier)

st-nicolai-gemeinde.de

 

Sonntag, 23. September 2018, 16 Uhr - Alt St. Martinus Kaarst

1618 / 2018 - O Frid, wo findt man dich - Werke von Clément Janequin, Heinrich Schütz, Knut Nysted, Martin Wistinghausen ("Jerusalem" für 5 Stimmen a cappella) u. a.

Vokalensemble opella nova

www.opella-nova.de

 

So., 30. September 2018, 16 Uhr  - Antoniuskirche Düsseldorf-Oberkassel

ido-Festival 2018: Modern

Martin Wistinghausen: "Wasser-Bilder" für Soli, Chor, Flöte, Violoncello, Schlagzeug und Orgel (UA) - (Komposition im Rahmen des Kantoren-/Kirchenmusik-Kompositionsstipendiums der Stadt Düsseldorf)sowie Werke von Markus Hinz und Dominik Susteck

Kölner Vokalsolisten (Julia Reckendrees, Leonhard Reso, Christian Walter), Maruta Staravoitava (Flöte), Niklas Seidl (Violoncello), Tobias Liebezeit (Schlagzeug), Dominik Susteck (Orgel), Junger Chor St. Antonious, Leitung: Markus Hinz

www.ido-festival.de

 

Sonntag, 7. Oktober 2018, 17 Uhr - Salvatorkirche Duisburg

„Verboten“ (im Rahmen der "Musziekbiennale Niederrhein") - Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Kurt Weill 

Antje Bitterlich (Sopran), Marion Eckstein (Mezzosopran), Cezar Dima, Wolfgang Klose (Tenor), Gregor Finke, Martin Wistinghausen (Bass) - Kantorei der Salvatorkirche, Mitglieder der Duisburger Philharmoniker, Leitung: Marcus Strümpe

www.salvatorkirche.de


Sonntag, 21. Oktober 2018, 18 Uhr - St. Matthäuskirche Berlin 

hORA (Liturgie-Wort-Musik)

Neue Musik für Stimme solo von John Cage, Sidney Corbett, Martin Wistinghausen (UA Lamentationes für Sopran solo) u. a. 

Irne Kurka (Sopran)

www.stiftung-stmatthaeus.de


Sonntag, 4.November 2018, 17 Uhr - Immanuelskirche Wuppertal 

Benefizkonzert zugunsten des Christlichen Hospizes Wuppertal

Wolfgang A. Mozart: Requiem KV 626 - Louis Spohr: Die letzten Dinge 

Dorothea Brandt (Sopran), Heike Bader (Alt), Gustavo Martin-Sánchez (Tenor), Martin Wistinghausen (Bass), Bergische Kantorei Wuppertal,
Bergisches Kammerorchester, Leitung: Matthias Lotzmann

 



Sonntag, 18. November, 18 Uhr - Kirche am Rockenhof Hamburg-Volksdorf

Konzert am Volkstrauertag: Werke von Heinrich Schütz (Musikalische Exequien) und Jean Alain

Mechthild Weber, Isabel Delemarre (Sopran), Moritz von Cube (Altus), Stephan Zelck (Tenor), Martin Wistinghausen (Bass), Kantorei am Rockenhof, Kirchenorchester Volksdorf, Leitung: Timo Rinke
 



21. und 22. November 2018 - Timisoara (Rumänien)

Mitwirkung am Festival Timsonia 2018 

21.11., 15 Uhr: Meisterkurs Gesang (Dozent: Martin Wistinghausen)

22.11., 19 Uhr: Konzert mit Martin Wistinghausen (Bass) und dem ATEM-Ensemble (Werke von Franz Schubert, Erich S. Hermann, Gabriel Mâlâncioiu, Filippo Perocco, Martin Wistinghausen u.a.)  

timsonia2018.weebly.com


Freitag, 30. November, 18 Uhr - Guardini-Galerie Berlin

"Die Seele der Stadt in Musik und Literatur"

u. a. mit Sopran-Solo-Werken von Martin Wistinghausen (Lamentationes) und Walter Zimmermann  

Irene Kurka (Sopran), Joachim Sartorius (Lesung)

www.guardini.de

Top