ABGESAGT (verschoben in die Saison 2022/23)

Mittwoch, 5. Mai 2021, 20 Uhr – Dreifaltigkeitskirche Speyer

Schwetzinger Festspiele - "Bachs Erinnerungen" 

Werke aus dem "Florilegium Portense" (Orlando di Lasso, Andrea Gabrieli, Michael Praetorius etc.) sowie UA eines neuen Werkes von Martin Wistinghausen für Chor und Renaissance-Ensemble (Kompositionsauftrag Chorwerk Ruhr)

Chorwerk Ruhr, Capella de la Torre - Leitung: Katharina Bäuml und Florian Helgath

chorwerkruhr.de/projekt/bachs-erinnerungen


Juni 2021 bis Oktober 2022 – Torgau 

„Natur, Mensch, Geschichte – Verbindungen schaffen" – Kunst im öffentlichen Raum

u. a. mit einer Holz-Installation von Reinhard Krehl „Pyramus ruft Thisbe" (mit Musik von Martin Wistinghausen)

www.torgau.eu


So., 12. September 2021, 11 Uhr - Pax Christi Krefeld-Oppum

Musik im Gottesdienst: Bass solo-Motetten von Ludovico da Viadana

Martin Wistinghausen (Bass), Christoph Scholz (Truhenorgel)

pax-christi-krefeld.de

 

Sonntag, 19. September 2021, 18:30 h – Jazzschmiede Düsseldorf

New Counterpoints – Rhizome/Schleimpilz-Klänge

Uraufführungen von Christoph Theiler, Johannes Sandberger, Gianluca Castelli, Laura Marconi, Claes Biehl, Martin Wistinghausen u.a.

Regie & Videoproduktionen: Renate Pittroff und Christoph Theiler
Dominik Oppel (Saxophon), Marko Kassl (Akkordeon), Theodor Pauß (Klavier)

musik21.de

  

Fr., 1. Oktober 2021, 19:30 - Auferstehungskirche Düsseldorf-Oberkassel

ido-Festival - Orgelnews I 

Werke von Edyta Müller, Otfried Büssing, Wito Zuraj, Gerhardt Müller-Goldboom, Wolfgang Rihm und Oskar Gottlieb Blarr.

Martin Schmeding (Orgel) sowie Martin Wistinghausen (Bass) und David Barena (Horn) 

www.ido-festival.de

 

Samstag, 9. Oktober 2021, 17 Uhr - Neanderkirche Düsseldorf

"Singing Future" - Irene Kurka lädt ein

Vokalmusik von und mit Barbara Beckmann, Irene Kurka, David Moss, Martin Wistinghausen

irenekurka.de/dates/event/257-singing-future

 

Mittwoch, 13.Oktober 2021, 20 Uhr – Galerie Wechselstrom, Wien (Grundsteingasse 44-46)

De Profundis - Neue Musik für Bassstimme solo 

Werke von Erich S. Hermann, Erik Janson, Jan Kopp, Gabriel Mălăncioiu, Giacinto Scelsi, Stephan Marc Schneider und Martin Wistinghausen

Martin Wistinghausen – Bass, Shruti-Box, Schlagwerk und Elektronik

 

Freitag, 29. Oktober 2021, 20 Uhr - Tonhalle Düsseldorf

Bojan Vuletić: "Zweig und Eselin" (1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschand)

Philipp Heitmann (Zweig), Hanna Werth (Eselin), Alina Bercu (Klavier), Egor Grechishnikov (Violine), Mariel Roberts (Violoncello), Nikolaus Trieb (Violoncello), Jon Irabagon (Saxophon), Christoph Schneider (Klarinette), Nate Wooley(Trompete), Dan Peck (Tuba), Filip Erakovic (Akkordeon), Matt Moran(Percussion), Markus Vornhusen (Kontrabass), Vera Westera (Alt), Martin Wistinghausen (Bass), Cymin Samawatie (Vocals & Leitung)

www.tonhalle.de

 

Sonntag, 21. November 2021, 17 Uhr - Zionskirche Bielefeld

Solokonzert mit Irene Kurka (Sopran und Objekte)

Werke von Mayako Kubo, Leah Muir, Iris Szeghy, Martin Wistinghausen, Kaspar Querfurth und Carter Williams (UA)

https://irenekurka.de

 

verschoben in die Saison 2022/23 - Konzerthaus Dortmund

UA "lo frate sole" - Auftragswerk vom Konzerthaus Dortmund für Violoncello, Schlagzeug und Chor von Martin Wistinghausen

konzerthaus-dortmund.de

Top